Mehr Transparenz bei Anwendungs-Beobachtungen gefordert

Das Bundesgesundheitsministerium will einen Passus ins Sozialgesetzbuch einfügen, nach dem allen Leistungserbringern – egal ob freiberuflich, angestellt oder gewerblich – die unzulässige Vorteilsannahme und -gewährung verboten werden soll. Darunter fallen auch Honorarzahlungen an Ärzte im Rahmen sogenannter Anwendungsbeobachtungen (AWB). AWB bezeichnen Anwendungsstudien, die dazu dienen, Faktoren wie Arzneimittelsicherheit und Therapietreue zu untersuchen. Nach Berechnungen des Wissenschaftlichen Instituts der Techniker […]