Kompressionstherapie in Deutschland

1.190,00 

Product Description

Venenerkrankungen, Festbeträge, PG17

In Deutschland gibt es ca. 32 Mio. Menschen, die an Venenbeschwerden leiden. Dabei sind Krampfadern die häufigste Diagnose. Kompressionsstrümpfe werden von allen Therapiemöglichkeiten am häufigsten verordnet. Somit bilden Kompressionsartikel das drittgrößte Umsatzkontingent im GKV-Bereich.

Die Summary Seven Marktstudie “Kompressionstherapie” bietet Führungskräften von Herstellern und Leistungserbringern einen umfassenden Einblick in die aktuellen und zukünftigen Marktbegebenheiten. Der Fokus der Marktuntersuchung liegt dabei auf der ausführlichen Darstellung der Wettbewerbssituation von Leistungserbringern und der Präsentation von Marktanteilen und Marktgrößen.

Zudem gibt der Report durch die Vorstellung der wichtigsten Marktteilnehmer (Wettbewerbsprofile) Aufschluss über strategische Entscheidungen des Wettbewerbs.

Außerdem sollen in der Studie folgende Fragestellungen geklärt werden:

  • Wie verläuft der Versorgungs- und Rezeptfluss?
  • Wie viele Patienten werden mit Venenerkrankungen stationär behandelt?
  • Wie haben sich die Festbeträge für die Erstattung von Produkten der PG 17 entwickelt?
Kategorie: