Enterale Ernährung in den Niederlanden

1.190,00 

Product Description

Enterale Ernährung, Sondennahrung, Trinknahrung, Niederlande, Holland

Weltweit sind rund 40 Prozent aller Krankenhauspatienten unterernährt. In den Niederlanden sind von rund 2,1 Mil. Patienten gut 25% mangelernährt, welche also einen BMI von unter 18,5 kg/m² aufweisen – Tendenz steigend. Der niederländische Markt für enterale Ernährung ist ein Wachstumsmarkt, der maßgeblich durch die Möglichkeit der Verschreibung und der Erstattung von Trinknahrung beeinflusst wird.

Die Summary Seven Marktwissen-Studie “enterale Ernährung in den Niederlanden” bietet Führungskräften von Herstellern und Leistungserbringern einen umfassenden Einblick in die aktuellen und zukünftigen Marktbegebenheiten. Der Fokus der Marktuntersuchung liegt dabei auf der ausführlichen Darstellung der Situation der enteralen Ernährung im stationären und ambulanten Sektor. Dabei werden auch die Marktanteile ausgewählter Hersteller und Leistungserbringer dargestellt.

Neben einer detaillierten Wachstumsprognose für die nächsten drei Jahre beantwortet die Studie folgende Fragestellungen zur enteralen Ernährung:

  • Wie funktioniert das niederländische Krankenversicherungssystem?
  • Wie funktioniert der Erstattungsmarkt für die enterale Ernährung?
  • Wie verteilt sich das Marktvolumen auf die einzelnen Segmente (Trink-, Sondennahrung, Medizintechnik)?
  • Wie entwickeln sich der stationäre und ambulante Markt?
  • Welche Entwicklung haben die Patientenzahlen im stationären und ambulanten Markt genommen?
Kategorie: