Aufsaugende Inkontinenz in Deutschland

1.190,00 

Product Description

Inkontinenz, Erstattung, Ausschreibungen, Lieferanten

Die Zahl der Patienten mit Inkontinenz in Deutschland wird auf rund 6 Millionen geschätzt. Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten rund einer Million Versicherten mit schwerer Inkontinenz die Produkte. Sowohl Männer als auch Frauen können von einer Harninkontinenz betroffen sein, wobei Frauen durchschnittlich zwei- bis viermal häufiger daran leiden als Männer.  Jedoch hat der  Erstattungsmarkt in den letzten Jahren deutlich an Wachstum verloren.

Die Summary Seven Marktwissen-Studie “aufsaugende Inkontinenz” bietet Führungskräften von Herstellern und Leistungserbringern einen umfassenden Einblick in die aktuellen und zukünftigen Marktbegebenheiten. Der Fokus der Marktuntersuchung liegt dabei auf der ausführlichen Darstellung der Wettbewerbssituation von Herstellern und Leistungserbringern und der Präsentation von Marktanteilen und Marktgrößen.

Zudem gibt der Report durch die Vorstellung der wichtigsten Marktteilnehmer (Wettbewerbsprofile) Aufschluss über strategische Entscheidungen des Wettbewerbs.

Des Weiteren sollen in der Studie folgende Fragestellungen geklärt werden:

  • Welche Erstattungssystematik liegt dem Markt zu Grunde?
  • Welchen Einfluss haben Ausschreibungen und Kassenverträge auf den Markt?
  • Wer sind die Haupt- bzw. Zweitlieferanten?
  • Welchen Umsatz  erzielen die Hersteller?
Kategorie: