Ambulante Wundversorgung 2018 – Wunde und Trinknahrung

1.190,00 

Product Description

HTML-Format, Dynamische Diagramme, Wundversorgung, Trinknahrung

NEU: DYNAMISCHE DIAGRAMME MIT REGLER-FUNKTION

In Deutschland liegt die Zahl der Patienten mit chronischen Wunden (Dekubitus, Ulcus Cruris, Diabetisches Fußsyndrom) nach Schätzungen zwischen 2,5 und 4 Millionen. Dabei erkranken rund 650.000 Menschen jährlich neu. Obwohl moderne Wundversorgungsprodukte ihre Effizienz bereits bewiesen haben, werden diese nur bei ungefähr einem Drittel der chronischen Wunden angewendet.

Die Summary Seven Marktwissen-Studie “Ambulante Wundversorgung 2018” bietet Führungskräften von Herstellern, Leistungserbringern und Kostenträgern einen umfassenden Einblick in die aktuellen und zukünftigen Marktbegebenheiten. Der Fokus der Marktuntersuchung liegt dabei auf der ausführlichen Darstellung der aktuellen Marktgröße, der Marktanteile, der Marktentwicklung sowie der Verbindung zum Markt für Trinknahrung und deren Systematik. Die Marktsegmente klassische und moderne Wundversorgung werden darüber hinaus teilweise separat voneinander analysiert.

Als besonderes Highlight ist mittels dynamischer Regler ein Durchspielen verschiedener Entwicklungsszenarien möglich.

Neben einer detaillierten Wachstumsprognose für die nächsten vier Jahre beantwortet die Studie folgende Fragestellungen zur ambulanten Wundversorgung:

  • In welcher Wettbewerbssituation befinden sich Hersteller und Leistungserbringer und welche Marktanteile können sie auf sich vereinen?
  • Welche Kosten werden durch chronische Wunden bei den GKV verursacht?
  • Wie hängen Wundheilungsstörungen und Mangelernährung zusammen?
  • Was bedeuten die jüngsten und zukünftigen Entwicklungen für den Homecare-Markt?
  • Wie verhalten sich die Patientenzahlen der entsprechenden Krankheitsbilder?
Kategorie: