Archive | News

RSS feed for this section
report-book

Mehr Transparenz bei Anwendungs-Beobachtungen gefordert

Das Bundesgesundheitsministerium will einen Passus ins Sozialgesetzbuch einfügen, nach dem allen Leistungserbringern – egal ob freiberuflich, angestellt oder gewerblich – die unzulässige Vorteilsannahme und -gewährung verboten werden soll. Darunter fallen auch Honorarzahlungen an Ärzte im Rahmen sogenannter Anwendungsbeobachtungen (AWB). AWB bezeichnen Anwendungsstudien, die dazu dienen, Faktoren wie Arzneimittelsicherheit und Therapietreue zu untersuchen. Nach Berechnungen des Wissenschaftlichen Instituts der Techniker […]

conflict-tug

PKV unter Beschuss – Bürgerversicherung am Horizont?

Die Diskussion um eine Bürgerversicherung erhält neues Futter: Nach einer Studie der Bundestagsabgeordneten Nicole Maisch, verbraucherpolitische Sprecherin der Grünen, gibt es in Deutschland erhebliche Unterschiede bei den Wartezeiten auf einen Arzttermin in Abhängigkeit des Versichertenstatus. So warteten in Hessen gesetzlich Versicherte im Durchschnitt 20 Tage länger auf einen Facharzttermin als privat Versicherte. Wie die Ärzte Zeitung berichtet, ist dies das […]

medicine-costs

Online-Patientenquittung – Versicherte übernehmen Kontrolle?

Die Krankenkasse hkk mit Sitz in Bremen bietet ihren Versicherten ab sofort eine elektronische Patientenquittung an. Die rund 360.000 Versicherten der Krankenkasse könnten jederzeit online sehen, wie viel Geld für welche Leistungen an Ärzte, Apotheker und Krankenhäuser bezahlt wurde, teilte die Kasse heute mit. Die hkk – im letzten Jahr mit einem erwirtschafteten Überschuss von […]

investment-plant

Betriebliche Gesundheitsförderung zahlt sich aus

80 Prozent der Deutschen klagen über Stress, davon ein Drittel über Dauerstress. 30 Prozent beträgt der Anstieg der AU-Tage wegen psychischer Störungen. 15 Prozent der Bevölkerung sind fettleibig (BMI > 30) und 24 Prozent der Erwachsenen treiben nie Sport. Dennoch hat bisher nur rund ein Fünftel aller Betriebe Maßnahmen zur Gesundheitsförderung umgesetzt. Die AOK Bayern berichtete aber jüngst von […]

heart-tech

Markt für Healthcare-IT – Wachstum zunehmend im Ausland

Einer Untersuchung des Bundesverbandes Gesundheits-IT (bvitg) zufolge ist die IT-Branche im Gesundheitswesen ein Wachstumsmarkt – wenn auch nur zunehmend im Ausland. Darauf weisen erste Ergebnisse der Studie hin, nach denen die Firmen für die Zukunft eine steigende Nachfrage, höhere Umsätze und zunehmende Mitarbei­terzahlen erwarten. In einigen Produktsegmenten, wie Sprachverarbeitung, Rechenzentrum/Cloudlösungen und DMS-Systeme, wird sogar ein großes Marktwachstum […]

law-paragraph

Patientenrechte und Medizinprodukte – wann folgt ambulanter Sektor?

Nach dem neuen Patientenrechtegesetz, mit dem die Bundesregierung die Position der Patienten gegenüber Leistungserbringern und Krankenkassen stärken will, müssen Einkäufer von Medizinprodukten nun vermehrt auf die Qualität achten. Bisher orientierten sich die Einkäufer bei der Auswahl von Medizinprodukten vorwiegend am Preis. Seit dem Inkrafttreten des Patientenrechtegesetzes am 26. Februar 2013 steht die Qualität der Produkte jetzt mit im Fokus der […]

world-globes

Südeuropas Gesundheitssysteme auf Intensivstation

Im Zuge der europäischen Finanzkrise müssen vor allem die südeuropäischen Länder drastische Einsparungen vornehmen – insbesondere im Gesundheitswesen. Von Portugal verlangt die Europäische Union bspw. Einsparungen von 670 Millionen Euro allein im Gesundheitssystem. Griechenland darf sogar nicht mehr eigenständig über die Höhe der Gesundheitsausgaben entscheiden. In der Konsequenz wurden in Spanien, Portugal und Griechenland in den vergangenen Jahren viele Gesundheitseinrichtungen […]

quality-price

Diskussionen um Ergebnisqualität in der ambulanten Versorgung

AOK-Bundesvorstandsmitglied Uwe Deh hat im Rahmen der KBV-Versorgungsmesse eine stärkere Ausrichtung der ambulanten Versorgung an die Ergebnisqualität gefordert. Es zähle, wie im täglichen Leben Qualität erbracht werde und wie die Rückmeldungen dazu organisiert werden. Deh kritisierte, dass bislang weder über Kollektivverträge noch über den Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) eine funktionierende Qualitätssteuerung möglich sei. Auch fehle ein System, in dem […]

socialmedia-bubbles

Social Media – Gesundheitsbranche mit Nachholbedarf

Expertenschätzungen zufolge wird die Zahl der internetaffinen Ärzte in Europa bis 2014 weiter zunehmen und bald die 50 Prozent-Marke überschreiten. Mit der wachsenden Anzahl dürfte auch das Interesse an sozialen Berufsnetzwerken steigen. Einem Bericht der Ärzte Zeitung zufolge verfügt etwa die 2007 entwickelte Kommunikationsplattform „Esanum“ inzwischen über 50.000 Nutzer – alle von ihnen sind Ärzte. Die Idee des […]

piggy-medical

Anzahl ambulanter Operationen wirklich gestiegen?

Unter der Rubrik Zahl der Woche hat das Statistische Bundesamt Angaben zu ambulanten Operationen in deutschen Kliniken gemacht. Das Ergebnis: Patienten werden immer häufiger ambulant behandelt. Ambulante Operationen, bei denen der Patient die Nacht vor und die Nacht nach der Operation nicht im Krankenhaus verbringt, werden inzwischen an mehr als 61 Prozent der insgesamt 2.045 in 2011 […]